Ja-Wort Richtung Himmel – Standesamtliche Trauung auf dem Fernsehturm in Stuttgart

Mit insgesamt 20 Ambiente-Trauplätzen bot die Stadt Stuttgart schon jetzt eine abwechslungsreiche Auswahl ungewöhnlicher Orte, an denen Verliebte heiraten und sich das Ja-Wort geben können.

Der Trend zum Ja-Wort in außergewöhnlicher Kulisse scheint anzuhalten. Immer mehr Heiratswillige sind begeistert von der Idee.

Zu Recht, denn in welcher Stadt haben Brautpaare schon die Qual der Wahl bei der Auswahl des perfekten Ortes für die standesamtliche Trauung?

Da warten zur Hochzeit historische und zugleich moderne Schauplätzen wie beispielsweise das Casino im Mercedes-Benz-Museum oder die Straßenbahnwelt. Ein romantisches, märchenhaftes Ambiente wie zum Beispiel im strahlenden Marmorsaal oder auf Schloss Solitude. Oder auch das exotische Flair zwischen wilden Tieren und tropischen Pflanzen in der Wilhelma.

Lange Zeit geschlossen, kommt nun endlich auch wieder ein äußerst beliebter Schauplatz für Trauungen hinzu: Nach seiner Sanierung dürfen sich Stuttgarter Brautpaare wieder über den Dächern Stuttgarts auf dem imposanten Fernsehturm trauen lassen.

Mit 144 Metern Höhe fühlen sich schwindelfreie Brautpaare und ihre Gäste beim „Ja“ fast wie im Himmel.

Bei gutem Wetter mit Blick bis zur Schwäbischen Alb und dem Schwarzwald, dürften sich bald auch Paare außerhalb der Stadt für diese luftige Form der Trauung begeistern.

Für weitere Geheimtipps zur Planung Ihrer Hochzeitsfeier rund um Stuttgart, Reutlingen, Tübingen, Ludwigsburg, Rems-Murr, steht Ihnen die erfahrene Hochzeitsplanerin Svenja Schampera gerne zur Seite.

Sie kennt viele außergewöhnliche Locations zum Feiern und hilft Brautpaaren dabei, sämtlichen organisatorischen Hochzeits-Stress von sich abzuwerfen, um sich stattdessen ganz unbeschwert auf die Planung ihrer individuellen Traumhochzeit zu konzentrieren.

Bild: © shock – Fotolia.com

Suche in unseren Nachrichten

Ihr Hochzeitsservice - Der Film!