Tropical Jungle Wedding

Es ist ein milder April Samstag, die Sonne steht am Horizont und Sie können den bevorstehenden Tag kaum erwarten. Es klingelt an der Tür, Ihre Bridesmaids sind pünktlich und begrüßen Sie voller Vorfreude in Ihren grauen, bodenlangen Neckholder-Kleidern. Die ersten Tränen werden verdrückt, als Sie als Dankschön für die emotionale Unterstützung ein kleines Bambusschächtelchen mit einem persönlichen Geschenk hervorholen und Ihren Begleiterinnen überreichen.

Währenddessen werden die ersten Gäste in der Location schon zur Tropical Jungle Wedding begrüßt. Die Trauung ist unter prächtig grün-blühenden Walnussbäumen aufgebaut. Hölzerne Bambusstühle sowie Lichterketten und alte Taue, die wie Lianen zwischen den Bäumen gespannt sind verleihen dem Ambiente einen tropischen Touch. Aus einem alten Safarikoffer verteilen Ihre Groomsmen im stylisch, lässigen Anzug mit Vintage Ranger Hut kleine Bambusfächer an die Gäste.

Jungle Wedding – Bild: alexgikalov – fotolia.com

Dann ist es soweit, alle stehen in, als Sie mit einem weißen Cabrio Jeep vorfahren. Ihre Bridesmaids richten Ihr mit leichter Spitze besticktes Kleid, während Sie den Moment am Arm Ihres Vaters genießen. Sie lächeln Ihre Gäste an. Ihr offenes, leicht gelocktes Haar weht mit einer leichten April-Brise, Ihr üppiger Blumenkranz mit einer weißen Pfingstrose, Eukalyptus und Farnblättern unterstreicht Ihre Natürlichkeit. Zu rhythmischen Trommel-Klängen und summenden Stimmen, schreiten Sie zum Altar in die Arme Ihres Bräutigams.

Nach der Trauung verweilen die Gäste im Schatten der Walnussbäume und genießen kulinarische Köstlichkeiten, die auf langen Hölzern serviert werden. Auch die Naked Cake mit tropischen Früchten, die auf großen Palmenblättern angerichtet ist, wird zum Empfang angeschnitten. Zum Abschluss des Empfangs lassen Sie kleine Schmetterlinge mit guten Wünschen in den Himmel steigen, im Anschluss führen Sie Ihre Gäste zum Abendessen.

Vorbei an alten Laternen und Windlichtern, die als Wegweiser dienen, erreichen Sie und Ihre Gäste ein tropisches Spektakel. In einem alten Gewächshaus hängen Palmenblätter, alte Glühbirnen mit Teelichtern und tropische Hölzer stilvoll von der Decke. Die Tische sind üppig geschmückt mit aufwendigen Blumenbouquets mit weißen Blüten und tropischen Blättern, sind eingedeckt mit hölzernen Platztellern und das Menü ist auf jedem Platz mit einem Bananenblatt als Schriftrolle zusammengebunden.

Nach einer kulinarischen Reise durch Afrika und Australien, können Ihre Gäste sich in das hängende Gästebuch eintragen. Von einer großen Palme ragen alte Holzrahmen und Bananenblätter hinunter, auf denen sie sich verewigen können.

Mit einem romantischen Eröffnungstanz in tropischer Atmosphäre läuten Sie zum Schluss die Party ein und vollenden somit eine unvergessliche tropische Dschungel Hochzeit.