Hochzeitsplaner für Ihre Traumhochzeit

In Deutschland ist seit einigen Jahren die Hochzeitsfeier wieder groß im Kommen. Ob modern in einem Tagungshotel oder prunkvoll in einem Ballsaal: Die meisten Brautpaare wünschen sich ein ganz besonderes, unvergessliches Hochzeitsfest. Nur, wie macht man das? Wie und wann bereitet man eine Hochzeit vor, von der Braut und Bräutigam am Ende sagen können: Genau so sollte sie sein. Und, ja ich will.

Auf fremden Hochzeiten ist man meistens viel zu eingenommen, von den schönen Details und Sinnesreizen, um darüber nachzudenken, wie viel Planung, Aufwand und Herzblut ihnen steckt. Gab es wohl einen Weddingplaner? Von den Feten und Feiern anderer sind wir beeindruckt, ohne zu hinterfragen.

Erst wenn man selbst in der Situation ist, seine Hochzeit planen zu wollen und erste Recherchen startet, wird einem die Herausforderung bewusst, mit der der Weg dahin einhergeht. Sie auch sind glücklich verlobt, jedoch gerade an diesem Punkt angelangt? Schläft der Bräutigam mit einer Ringschachtel neben ihm im Nachttisch und hat die Braut schon von Ihrem Kleid geträumt? Bestimmt fühlen Sie sich wie viele Paare vom Angebot erschlagen und finden doch nichts, was Ihnen für Ihre Hochzeit hinreichend individuell und passend erscheint. Kein Wunder, Sie heiraten schließlich nicht regelmäßig.

Wie verhandelt man den Betreibern von Eventlocations? Wie umfangreich muss das Catering sein, wenn Sie mehr als doppelt so viele Personen erwarten, wie Sie auf Geburtstagen je bewirten mussten? Zu welchem Zeitpunkt regelt man die Formalien mit dem Standesamt? Wie beschäftigen Sie die Kinder Ihrer Gäste? Nach welchen Kriterien währen Sie das Datum Ihrer Trauung überhaupt aus? Wo bekommen Sie Ihre Musik her und müssen Sie dafür Rechte einkaufen? Welcher Service ist personalisierbar und wo muss man Alternativen suchen?

Heiraten Sie nicht mit so viel Ungewissheit im Vorfeld. Profitieren Sie bei Ihrer Hochzeitsplanung von unserer langjährigen Erfahrung als Hochzeitsplanerinnen. Genießen Sie deutschlandweit Unterstützung und individuelle Betreuung. Ihren persönlichen und geschulten Spezialisten in Ihrer Region vor Ort finden Sie unter „Ihre Stadt“.

Abhängig von Ihren ersten Entscheidungen, etwa die Hochzeitslocation betreffend, werden sich viele Fragen wie von selbst beantworten und sich urplötzlich wieder neue stellen. Denn was bereits in den Serviceangeboten, die Sie gebucht haben, jeweils enthalten ist, wissen nur Sie. Bevor Sie einen Weddingplaner um Rat bitten, sind Sie es auch, die alleine oder zu zweit den Überblick bewahren müssen.

Hochzeitsvorbereitungen erfordern eine präzise Planung, genaue Kostenkalkulation und die Beachtung vieler wichtiger Details. Das braucht Erfahrung und erfordert vor allem Zeit, die viele nicht haben. Wer die Herausforderung liebt und gar nicht weiß, wohin mit seiner Energie, wird von einer Hochzeitsplanung begeistert sein. Den meisten anderen Personen geht es die meiste Zeit über jedoch nicht ganz so.

Für viele alltägliche Arbeiten werden Dienstleistungsunternehmen beauftragt, weil uns selbst die Zeit fehlt, wir andere Dinge besser können oder wir einfach mehr Zeit für uns haben wollen. Warum also nicht für eine so wichtige und einmalige Sache wie Ihre individuelle und unvergessliche Traumhochzeit!

Da wir wissen, welch enormer Aufwand mit der einer Hochzeitsplanung verbunden ist, möchten wir Ihnen auf den folgenden Seiten einen umfassenden Einblick in unsere Arbeit geben, wie wir Sie als Hochzeitsplanerin unterstützen können.

Hier finden Sie Ihren regionalen Ansprechpartner zur Hochzeitsplanung:

Weddingplaner für Ihre Wunschlocation

Beginnen sollten Sie Ihre Hochzeitsplanung mit der Suche nach einer geeigneten Location in Ihrer Region. Sie wird den Rahmen für Ihr gesamtes Programm bieten. Erst wenn Sie diesen Schritt hinter sich haben, können Sie ihn allmählich mit Ihrer Hochzeitsplanung zu füllen beginnen, sodass alles später zueinander passt. Wichtig ist, dass es dann auch noch zu Ihnen passt. Gehen Sie also ganz besonders behutsam bevor, wenn Sie nach Ihrer Hochzeitslocation suchen.

Entscheiden Sie, mit wie vielen Gästen Sie Ihr Fest umsetzen möchten und welche Kriterien für Sie unerlässlich sind, wenn Sie nach der Wunschlocation für Ihre Hochzeit recherchieren. Braut und Bräutigam sollten sich hierbei natürlich so einig sein wie nur irgendwie möglich. Ein großzügiger Außenbereich, besondere Räumlichkeiten, eine Kirche in der Umgebung oder Übernachtungsmöglichkeiten in der Location? Benötigen Sie eine Bühne für Ihr Programm? Dies sind nur einige der Gedanken und Wünsche, die Brautpaare bei der Wahl Ihrer Hochzeitslocation beeinflussen.

Wir würden Ihnen raten, sich Ihre Hochzeit im Detail vorzustellen und alle diese organisatorischen Kriterien aufzuschreiben. Wenn Sie sich dann an das Besichtigen machen, können Sie, bei jeder formal in Frage kommenden Hochzeitslocation, ungestört Ihr Bauchgefühl befragen.

Auch wenn die bereits die Trauung an einem besonderen Ort stattfinden soll und Teil der Hochzeit für Sie ist, ob standesamtlich, kirchlich oder frei, sollte dieser zweite Ort mit Bedacht gewählt sein. Nicht nur die Atmosphäre und der Platz spielen dabei eine Rolle, sondern im Zweifel auch die Entfernung zur Eventlocation. Wenn nicht alle Ihre Gäste mit Auto anreisen, werden Sie im Zweifel ein Transportmittel anmieten müssen. Die Eventlocation sollte darum ihrerseits, nach Möglichkeit, in der Nähe vom Bed & Breakfast oder dem Tagungshotel sein, wo Ihre Gäste von außerhalb nächtigen wollen.

Wenn Sie eine ganz außergewöhnliche Vorstellung von der Einrichtung ihrer Hochzeitslocation haben, haben Sie natürlich vielerorts auch die Möglichkeit, einen gänzlich oder weitgehend leeren Saal zu mieten. Sie können ihn für sich frei gestalten – oder frei gestalten lassen. Denn vielleicht möchten Sie Ihre Hochzeit in der Villa feiern, auf die Sie noch sparen oder in dem französischen Hotel, in dem Sie sich kennen lernten. Dann wäre ein kleiner Festsaal, der schlicht und personalisierbar für Sie zur Verfügung steht, sicher ein gute Wahl. Diese Alternative ist oft günstiger, allerdings selbst dann, wenn Sie jemanden dafür beauftragen, vermutlich etwas zeitaufwendiger.

Wenn Ihre Hochzeitslocation auch als Fotolocation geeignet wäre, wäre das ideal. In älteren Gebäuden oder architektonisch auffälligen, sollten Sie deshalb also darauf achten, ob es genügend Lichtquellen gibt oder ob man welche hinein tragen kann, oder dass sie das Gesamtbild nicht stören. Selbst wenn Sie ein After-Wedding-Shooting einer separaten Fotolocation anstreben, Sie möchten sicherlich auch schöne Aufnahmen von der Feier. In einem noblen Tagungshotel wird es für Ihre Hochzeitsporträts immer einen zweiten Raum geben und natürlich auch genug Beleuchtung im Saal.

Im Internet oder in Hochzeitsmagazinen sowie über Freunde oder Bekannte, die bereits Ihr Hochzeitsfest gefeiert haben, können Sie in Erfahrung bringen, welche Lokalitäten sich in Ihrer Nähe befinden. Auch ein Weddingplaner in Ihrer Region hat sicherlich einige Geheimtipps für Ihre Hochzeit in einer traumhaften Location parat.

Haben Sie einen Wunschtermin für Ihre Hochzeit, können Sie diesen in den Locations Ihrer Wahl anfragen oder Ihre Traumlocation fest buchen. Je früher Sie damit dran sind, desto sicherer werden Sie sich fühlen. Das Wissen darum, wann und wo Sie heiraten werden, ist unbezahlbar.

Sollten Sie anfänglich mit Ihrer Entscheidung überglücklich sein, doch im Laufe der Zeit doch Zweifel hegen, machen Sie sich nicht verrückt. Solange es nur Kleinigkeiten sind, die Sie stören, werden Sie staunen, was man mit den passenden Blumen und Dekoration auf Ihrer Hochzeitslocation wieder herausholen kann. Im Zweifel können Sie für den Tag Ihrer Hochzeit auch Möbelstücke anmieten oder die Wand, deren Farbe ihnen Ihnen nicht mehr gefällt, verkleiden.

Ist der Rahmen Ihrer Hochzeit, das „Dach über dem Kopf“, erst einmal gefunden und der Termin durch Ihre Wunschlocation bestätigt, können Sie durchatmen und mit der weiteren Planung Ihrer Hochzeit beginnen.

Haben Sie einen Wunschtermin für Ihre Hochzeit, können Sie diesen in den Locations Ihrer Wahl anfragen oder Ihre Traumlocation fest buchen.

Ist der Rahmen Ihrer Hochzeit, das „Dach über dem Kopf“ erst einmal gefunden und der Termin durch Ihre Wunschlocation bestätigt, können Sie durchatmen und mit der weiteren Planung Ihrer Hochzeit beginnen.

Hier finden Sie die Hochzeitslocation Ihrer Träume in Ihrer Stadt oder Region.

Hochzeitsservices

In der Detailplanung geht es nun hauptsächlich darum, die passenden Hochzeitsdienstleister für Ihr Fest auszuwählen.

Ein Redner für Ihre Freie Trauung, ein Fotograf für eine professionelle, fotografische Betreuung, ein Catering Unternehmen, welches Speisen, Getränke und Equipment liefert und ein Konditor für eine außergewöhnliche Hochzeitstorte, sind hierbei die grundlegenden Dienstleiter zur Abrundung Ihres Hochzeitstages. Eine Florist für Ihre individuelle Dekoration und ein DJ zur musikalischen Untermalung Ihrer Hochzeit, können dazu kommen.

Weitere Leistungen wie ein Hochzeitsauto, Luftballons, Hochzeitstauben, Gastgeschenke oder Live-Musik zur Hochzeit können Ihrem Fest den letzten Schliff geben. Die wirklich persönlichen Angelegenheiten, wie die Frage, wann wer reden hält, die Gestaltung Ihrer Einladungskarten und der Erwerb von einem Ringkissen werden sich ganz nebenbei ergeben.

Achten Sie auch hierbei darauf, dass Sie neben Professionalität und Referenzen besonderen Wert auf Sympathie legen. Vergessen Sie nicht, dass Sie sie auch in Momenten äußersten Stresses um sich haben werden. Wenn die Braut am Hochzeitsmorgen im Begriff ist, Ihren hochnäsigen Stylisten aus dem Haus zu schmeißen, haben Sie auch nichts mehr davon, dass er aus ihr die schönste Braut von allen machen könnte. Überhaupt, ist es doch viel wichtiger und erquickender, wenn Ihre Braut die glücklichste sein könnte.

Lassen Sie sich Ihre Dienstleister idealerweise von einer Hochzeitsplanerin vorstellen, die eine qualifizierte Vorauswahl für Sie treffen wird und nehmen Sie sich ausgiebig Zeit, ein erstes Gefühl füreinander zu bekommen. Wenn es in Ihrem persönlichen Bekanntenkreis Personen gibt, die Sie nicht nur gerne mit einbinden wollen, sondern die auch ein ausgesprochenes Talent in ihrem Bereich haben, umso besser.

Auch über regionale Online-Hochzeitsportale oder auf Hochzeitsmessen in Ihrer Stadt, haben Braut und Bräutigam die Möglichkeit, Dienstleister in persönlichen Gesprächen kennen zu lernen. Nur wenn die Chemie zwischen Ihnen und Ihren ausgewählten Hochzeitspartnern stimmt, kann eine harmonische Umsetzung der Dienstleistung am Hochzeitstag erfolgen.

Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit gehört weiterhin dazu, dass Sie Ihre Dienstleister über den Ablauf Ihrer Hochzeit informieren, sodass alle für alle Eventualitäten vorbereitet sind. In einem Detailgespräch mit Ihren ausgewählten Dienstleistern, können Sie außerdem die wichtigsten Rahmendaten Ihrer Hochzeit besprechen und festlegen.

Mit jedem dieser Gespräche und Schritte und jeder verbindlichen Zusage, die Sie erhalten werden, wird die fantastische Idee zu heiraten, für Sie ein kleines Stück greifbarer. Haben Sie niemals Angst, nach Hilfe zu fragen und machen Sie so viel wie möglich gemeinsam. Nicht nur in Bezug auf Ihre Hochzeitsplanung, sondern gönnen Sie sich zwischendurch auch einige Abende Pause, gehen ins Kino oder lesen einander etwas vor. Eine Braut und Ihr Bräutigam, ob mit oder ohne Weddingplaner, müssen immerhin kein ganzes Jahr lang nur für Ihre Gäste leben. Es ist nicht das Ringkissen, auf dem Sie sich betten. Wenn der Stress der Vorfreude überwiegt, gehen Sie einfach ein paar Schritte zurück und atmen noch einmal durch.

Wir sind uns sicher, dass Sie bei Beherzigung all dessen, geradewegs auf den perfekten Tag zusteuern können. Wir freuen uns für Sie!

Hier finden Sie alle Hochzeitsservices von A-Z für Ihre stressfreie Hochzeit.

Referenzen

Seit 2003 haben uns viele hunderte Paare ihre Hochzeitsvorbereitungen als professionelle Wedding Planner anvertraut und die allermeisten bestätigen uns noch am Tag Ihrer Hochzeit, eine sehr gute Arbeit geleistet zu haben. Ganz besonders freuen wir uns über die vielen Briefe unserer Kunden, in denen Sie bestätigen, dass sie mit „Ihr Hochzeitsservice“ eine stressfreie Vorbereitungszeit hatten und ein wunderschönes Fest feiern konnten.

Über uns

Aktuelle Hochzeitsnews

Wo hat ein Standesamt einen neuen Trauort eingerichtet? Gibt es Gesetzesänderungen? Was passiert rund um die magischen Hochzeitstermine? Welche Angebote zur Trauung und zum Heiraten in meiner Region gibt es? Auch manch Kurioses ist in unserer aktuellen Rubrik zu finden, die wir regelmäßig mit neuen Meldungen bestücken.

Ein Ringkissen ist nicht gleich Ringkissen und womöglich ist das Ringkissen nicht einmal mehr obligatorisch. Es gibt leider keine allgemein gültige Checkliste für eine gelungene Hochzeitsplanung und auch kein Patentrezept. Individualität spielt für alle Verliebten eine Rolle und dabei möchten immer mehr Paare auch mit Traditionen brechen. Andere möchte es so traditionell wie nur möglich, wissen aber gar nicht so genau, wie das geht. Traditionen ändern sich, so wie sich das bevorzugte Material für Ringkissen im Laufe der Zeit verändert und wenn wir heute unsere Liebe ausdrücken wollen, dann gibt es hunderte anerkannter Möglichkeiten.

Das Gute ist, dass winzige Fehler und Unplanmäßigkeiten dadurch wenig oder gar nicht auffallen werden. Vor allem auf der Braut hat vor wenigen Dekaden noch viel mehr Druck gelastet, als heute. Das Enttäuschende ist, dass auch wir Ihnen nicht aus der Ferne sagen können, was Sie unbedingt beachten sollten.