Heiraten am Meer

Das Meer übt auf die Menschen seit jeher eine besondere Faszination aus. Am Ufer und an den Stränden kommt man sich näher, hier wird geliebt und Treue geschworen und besonders gern das Ja-Wort gesprochen. Wer das Meer zur Kulisse seiner Traumhochzeit machen möchte, muss nicht mehr nach Kalifornien reisen, wo am Pazifikstrand unter weißen Sonnensegeln geheiratet wird.

Nord- und Ostseehochzeit

Zu teuren Reisen an die weißen Traumstrände der Südsee gibt es auch in Deutschland wunderschöne und idyllische Alternativen. Zugegeben, für Sonnenschein kann in unseren Breiten niemand eine Garantie übernehmen, doch viele Gemeinden an der Nord- und Ostsee haben erkannt, welches Potential für Hochzeiten in den Küstenregionen liegt.

Hochzeiten an der deutschen Nordsee oder Ostsee

Die Nord- und Ostseeregionen bieten alles, was sich ein Hochzeitpaar wünschen kann: Strand und Meer, Leuchttürme, Seebrücken, Schiffe aller Größen und Arten, kuschelige strohgedeckte Ferienhäuser und traumhafte Luxushotels für rauschende Feste. Wer sich hier das Ja-Wort gegeben hat, will oftmals auch seine Flitterwochen an Nord- oder Ostsee verbringen. Aktivurlaub, Segeltörn, Wellness-Urlaub, Kulturerlebnis oder Großstadtfeeling – hier ist alles möglich.

Trauung an einem deutschen Strand

Selbst Trauungen am Strand sind mittlerweile möglich, seit Sommer 2010 direkt am Wattenmeer der Nordsee und auf der Ostseeinsel Usedom. Und man muss kein Prophet sein, um vorherzusehen, dass solche Angebote zunehmen werden.

Wer gerne am Meer heiraten möchte, aber dort selbst nicht lebt, sollte sich professionelle Hilfe vor Ort oder bei einem erfahrenen Hochzeitsplaner holen. Es gibt immer Ort spezifische Dinge zu beachten, zum Beispiel Dokumente die man beantragen muss.

Sollte die Trauung und Hochzeitsfeier direkt am Strand stattfinden und es sind Kinder bei der Hochzeit anwesend, sollte sich schon im Vorfeld über eine mögliche Kinderbetreuung Gedanken gemacht werden, damit alle eine entspannte Trauung und Hochzeitsfest feiern können und sich keiner Sorgen um die Kinder und das Wasser machen muss.

Auch für die Gäste eines Brautpaares sind Strandhochzeiten immer etwas ganz besonderes und könnten mit einem verlängerten Wochenende für die ganze Familie kombiniert werden.