Specials

Specials ist in diesem Fall der Oberbegriff für eine Menge kleiner und großer Dinge, die eine Hochzeit erst richtig perfekt machen.

Equipment für die Hochzeitsfeier

Angefangen natürlich beim Equipment für die Hochzeitsfeier oder die freie Trauung. Stühle, runde Tische, Stuhlhussen – für manche Brautpaare gehören sie zum festlichen Rahmen einer Hochzeit einfach dazu und wenn sie in der Location nicht vor Ort sind, kann ein Lieferant für Equipment schnell und kompetent helfen.

Innerhalb von wenigen Stunden wird aus dem eigenen Garten eine Festwiese mit Zelt, Fackeln und bunten Strahlern, die leere Industriehalle erblüht im Glanz eines prunkvollen Festsaales. Auf einer grünen Wiese entsteht mit Sonnenschirmen, festlicher Bestuhlung und Blumenschmuck eine filmreife Location für die freie Trauung.

Rosenblüten

Besonders schöne Highlights einer Hochzeit sind solch romantische Augenblicke wie zum Beispiel der Auszug aus der Kirche oder dem Ort der Trauung. Traditionell regnen beim Auszug Blütenblätter auf das frisch gebackene Brautpaar herunter, die von den Gästen oder Blumenkindern gestreut werden.

Tauben/ Schmetterlinge

Einige Paare lassen als Zeichen ihrer Liebe und Treue nach der Trauzeremonie Tauben gen Himmel steigen. Ob Sie eine, zwei oder direkt einen ganzen Taubenschwarm fliegen lassen, ist ganz den Wünschen des Brautpaares überlassen.

Ein neuerer Trend ist es statt Tauben, Schmetterlinge fliegen zu lassen.

Ballons/ Giant Ballons

Als ein Spaß für Groß und Klein kann man zusammen mit seiner Hochzeitsgesellschaft mit Helium gefüllte Luftballons zum Sektempfang organisieren und steigen lassen. Viele Paare hängen an die Luftballons Karten an, mit der Adresse des Brautpaares. Sollte jemand den Luftballon finden kann er/ sie dem Brautpaar Grüße zur Hochzeit schicken.

Hochzeitstorte

Zu den besonderen Momenten zählt auch der Anschnitt der Hochzeitstorte. Zum Kaffee gereicht oder als Mitternachtsüberraschung – wichtig ist sie sollte in jedem Fall nicht nur wunderschön aussehen, sondern auch lecker schmecken. Hier empfiehlt sich einen wirklichen Profi ans Werk zu lassen, denn ein/e Konditor/in, die/ der sein Handwerk versteht, wird für die Hochzeit mehr zaubern, als nur eine schöne Hülle. Auch unkonventionelle Wege führen hier zur Zufriedenheit der Gäste. Bietet man zum Beispiel eine Eistorte an, so kann man sich sicher sein, dass das auch die Nicht-Kuchenliebhaber gern ein Stück nehmen. Verschönert mit Feuerwerksfontänen oder Brautpaarfiguren gibt es Hochzeitstorten in allen Formen und Farben, klassisch oder besonders.

Gastgeschenke

Bevor die Hochzeit auch schon im Fluge vergangen ist, sollte man auch daran denken sich bei den Gästen für das Kommen zu bedanken. Natürlich kann man dies in Form einer netten Rede und einer Danksagungskarte im Nachhinein tun. Besser ist es aber, wenn die Gäste auch etwas mitnehmen können, das sie lange an die Hochzeit erinnert. Von den klassischen Hochzeitsmandeln, über Petit Fours, eine Hochzeitstorte im Miniformat, eine schöne Flasche Wein mit einem individuellen Etikett mit dem Namen des Brautpaares, gravierte Gläser oder Serviettenringe – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.