Erneuerung des Eheversprechens

Nicht nur Hollywood-Stars wie Heidi Klum und Elton John genießen es Ihren Partnern immer wieder aufs Neue das Ja-Wort zu geben, sondern auch bei uns ist es eine schöne Geste nach einigen Jahren oder auch jedes Jahr noch einmal mit dem Partner das Eheversprechen zu erneuern.

Für jedes Paar gibt es Hochzeitstage, die traditionell eine ganz besondere Bedeutung haben und entsprechend gefeiert werden.

Die Rosenhochzeit nach zehnjähriger Ehe, die Silberhochzeit nach 25 Jahren und ganz besonders die Goldene Hochzeit zum 50. Ehejubiläum. Ob nach zehn, 25 oder 50 Jahren – ein Paare das so lange zusammen ist, hat bewiesen, dass es in guten wie in schlechten Zeiten zueinander hält, so wie sie es sich am Tag der Hochzeit versprochen hat.

Herkunft

Ursprünglich aus den USA kommend, ist die wunderschöne Idee der Erneuerung des Eheversprechens mittlerweile auch bei uns sehr beliebt. Natürlich bedarf es dazu keines runden Jubiläums, jeder andere Hochzeitstag ist genauso gut geeignet.

Große Feier, kleiner Kreis?

Die Erneuerung des Eheversprechens, die im Grunde nichts anderes als eine erneute Liebeserklärung an den Partner ist, kann vor der Familie und den Freunden im Rahmen einer großen Feier zum Beispiel zu einem Hochzeitsjubiläum gefeiert werden. Wenn es aber lieber kleiner gehalten sein soll, kann sich ein Ehepaar auch im kleinen Kreis oder auch nur als Paar erneut das Ja-Wort geben.

Die meisten Eheleute wünschen sich jedoch dazu eine Zeremonie, ähnlich einer Freien Trauung.

Und je nachdem, ob es eine religiös Zeremonie oder lieber eine weltliche Feier werden soll, kann ein Freier Theologe oder ein Freier Trauredner verpflichtet werden.

Nicht selten überraschen die mittlerweile erwachsenen Kinder ihre Eltern damit und drücken so ihren Dank für die vielen Jahren glücklichen Familienlebens aus.

Das Eheversprechen

Für die Zeremonie kann das Paar selbst ein gegenseitiges Versprechen beziehungsweise eine erneute Liebeserklärung vorbereiten und vortragen. Nach 25 oder 50 Jahren gemeinsam verbrachtes Leben hat man seine Liebe und Treue unter Beweis gestellt. Andere Dinge rücken in den Vordergrund. Zum Beispiel das Versprechen, auch auf sich selbst und seine Gesundheit zu achten, weil man weiß, wie wichtig man seinem Partner ist.

Es gibt auch auf solche Anlässe spezialisierte Redenschreiber, die Ihnen dabei behilflich sein können, alles was Sie Ihrem Partner an Emotionen und Gefühlen mitteilen möchten in Worte zu fassen.

Ähnlich einer Trauung können zum Abschluss auch die bekannten Fragen „Wollt ihr…?“ gestellt werden. Manchmal ist ein Ehejubiläum für das Paar Anlass, neue Ringe zu kaufen. Dann ist der Tausch der Ringe ein gefühlvoller Abschluss der Zeremonie.