Magdeburger „Eleganz“ im Jahr Sieben

Am kommenden Sonntag, 27. Januar, wird die Johanniskirche im Zentrum Magdeburgs wieder der Hochzeitsbranche und ihrer Kunden.

Einen passenderen Ort für eine Hochzeitsmesse als eine Kirche kann es eigentlich gar nicht geben.

Selbst wenn in Sachsen-Anhalt die Zahl kirchlicher Trauungen nicht besonders hoch ist. In der Johanniskirche aus dem 11. Jahrhundert, seit 1999 nicht mehr als Gotteshaus genutzt, treffen sich nunmehr im siebten Jahr Hochzeitsdienstleister und Brautpaare.

Im Kirchenschiff und auf der Galerie finden die Besucher alles, was man für eine Traumhochzeit benötigt: Brautmode – präsentiert in spektakulären Bühnenshows – Caterer, Floristen, Juweliere und natürlich unsere Kollegin Susan Rudolph.

Das weiße Zelt von „Ihr Hochzeitsservice“ steht wie immer auf der Galerie. Mit einem gläsernen Fahrstuhl gelangt man hierher und genießt dabei einen einzigartigen Rundum-Blick auf Bühne und Aussteller.

Die Messe ist am 27. Januar von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 7 Euro.

Hier bekommen Sie Tipps zur Hochzeitsplanung in Sachsen-Anhalt von der Hochzeitsplanerin Susan Rudolph.

Bild: © Diorgi – Fotolia.com

Suche in unseren Nachrichten

YouTube
Datenschutz     © 2003-bis dato Ihr Hochzeitsservice ®
Ihr Hochzeitsservice - Der Film!
Die Hochzeitsflüsterin - kleine Geschichten zum Thema Liebe - Antrag - Hochzeit!
7ads6x98y