Hochzeitslocation Wiesbaden

Von städtischer Eleganz bis zur Naturidylle

Haben Sie einen romantischen Heiratsantrag erhalten und sind nun dabei Ihre Hochzeitspläne in die Tat umzusetzen? Wenn Sie im Raum Wiesbaden heiraten möchten, können Sie aus vielen ganz unterschiedlichen Hochzeitslocations wählen. Bereits für Ihre standesamtliche Trauung hat Wiesbaden einiges zu bieten. Neben dem aufwendig renovierten Hauptstandesamt im Alten Rathaus am Schlossplatz unterhalten auch alle Ortsverwaltungen eigene Trausäle. Zudem stehen 15 besondere Trauorte außerhalb der Standesämter zur Verfügung.

In wunderschönen katholischen und evangelischen Kirchen im Stadtzentrum oder rund herum schließen Sie den Bund fürs Leben vor Gottes Angesicht.

Oder wie wäre es mit einer freien Trauung im Biebricher Schlosspark? Hier finden Sie auch gleich die ideale Fotolocation für Ihr Hochzeitsshooting vor. Während dessen können Ihre Gäste nur wenige Meter entfernt am Rheinufer entlang flanieren.

Der wohl wichtigste Schritt bei der Planung jeder Hochzeit ist die Suche nach dem perfekten Veranstaltungsraum für die anschließende Feier. Auch hier hat Wiesbaden für jeden Geschmack das Passende zu bieten.

Bevorzugen Sie einen prunkvollen Saal in einem altehrwürdigen Gebäude oder ein edles Spezialitätenrestaurant? Oder möchten Sie eine außergewöhnliche Hochzeitslocation ganz exklusiv für sich und Ihre Gäste anmieten?

Auch Naturfreunde kommen in Wiesbaden voll auf Ihre Kosten.

Fahren Sie in Richtung Norden oder Westen, so sind Sie nur wenige Autominuten außerhalb der Stadt bereits mitten im Grünen. Im Wald- und Wiesengebiet des Taunus verstecken sich idyllische Ausflugslokalitäten, während Sie im Rheingau auf dem Weingut heiraten und mit den hauseigenen Tröpfchen anstoßen können. Für Weinliebhaber sind auch die Nachbarstadt Mainz mit dem angrenzenden Anbaugebiet Rheinhessen interessante Ziele.

Hochzeitslocations Wiesbaden

Bevor Sie mit der Suche nach Ihrer traumhaften Hochzeitslocation in und um Wiesbaden beginnen, gilt es zunächst einige Eckdaten festzulegen. Neben der bevorzugten Stilrichtung ist insbesondere die Größe der Gesellschaft entscheidend.

Da Sie die genaue Personenzahl zum Zeitpunkt der Recherche voraussichtlich noch nicht kennen, sollten Sie ausreichend Puffer einplanen. Die richtige Saalkapazität trägt maßgeblich zum Erfolg Ihrer Hochzeit bei. Ist der Veranstaltungsraum zu groß bemessen, so kann er durch dekorative Maßnahmen optisch verkleinert werden. Zu wenig Quadratmeter bedeuten jedoch, dass Ihre Gäste beengt sitzen, das Servicepersonal beim Bedienen behindert wird und nicht genug Platz zum Tanzen ist. Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Maximalkapazitäten der Hochzeitslocations in der Regel keine Tanzfläche vorsehen.

Zudem sollten Sie entscheiden, ob Ihre standesamtliche oder freie Trauzeremonie und das anschließende Hochzeitsfest unter einem Dach oder an unterschiedlichen Orten stattfinden sollen. Im Rahmen einer freien Trauung können Sie überall heiraten. Fast alle Vorstellungen des Brautpaars sind realisierbar.

Besonders beliebt sind Ja-Worte unter freiem Himmel. Wichtig ist jedoch, dass die Eventlocation auch eine Schlecht-Wetter-Variante vorsieht. Im Falle von Regen sollte die Zeremonie möglichst nicht im Partyraum für die Feier, sondern unter einem Zelt oder in einem separaten Saal abgehalten werden. Ansonsten können die erforderlichen Umbaumaßnahmen den Ablauf der Veranstaltung durcheinander bringen.

Planen Sie nur eine standesamtliche Eheschließung, so heißt das nicht, dass ein Locationwechsel sein muss. In einigen der besonderen Trauorte, die das Standesamt Wiesbaden anbietet, können Sie Ihre Hochzeit auch ausgiebig zelebrieren. So beispielsweise im Chausseehaus. Das am nordwestlichen Stadtrand im Grünen gelegene Ausflugsrestaurant ist bekannt für seine idyllische Atmosphäre und das mediterrane Essen.

Planen Sie Ihre Trauung und Feier in zwei verschiedenen Locations, so sollte die Fahrtzeit dazwischen maximal 30 Minuten betragen.

Jetzt Kontakt aufnehmen