Noch vor zehn Jahren kannte man in Deutschland den Beruf des Weddingplaners so gut wie gar nicht. Heute interessieren sich nicht nur Brautpaare für diese Dienstleistung. Auch die Presse porträtiert Hochzeitsplaner und stellt die Tätigkeit der meist weiblichen Dienstleister ihren Lesern vor. Hochglanzmagazine, die sich ausschließlich mit dem Thema Heiraten befassen, erscheinen drei bis viermal pro Jahr. Sie geben nicht nur selbst viele Tipps für eine stressfreie Hochzeitsvorbereitung, sondern interviewen zu diesem Thema auch die Hochzeitsprofis. Zweifellos eine gute und solide Empfehlung.

Auf „Ihr Hochzeitsservice“, der bundesweit vertreten ist, kommt immer wieder auch die regionale Presse zu. In zahlreichen Interviews und Berichten wurden die Kolleginnen vor Ort vorgestellt, sei im Rahmen einer Hochzeitsmesse, zum Valentinstag oder in einer der Sonderbeilagen der Zeitungen. Dabei kommt alles zwischen Standesamt und Abschlussfeuerwerk zur Sprache. Auf diesem Wege hat manches Hochzeitspaar erste wertvolle Tipps für seine Trauung bekommen und zu uns gefunden. Wir laden Sie ein zu einer kleinen Presseschau. Lesen Sie hier, was Printmedien über „Ihr Hochzeitsservice“ sagen.